Das sind wir

In jeder Folge unterhalten sich zwei Menschen über den Predigttext. Dabei wollen wir auch mit Gesprächspartner*innen sprechen, die keine Theologen oder Pfarrerinnen sind. Unser festes Redaktionsteam besteht derzeit noch ausschließlich aus Theolog*innen – diese Personen werden also regelmäßig mit dabei sein:

Esther Auer ist Pfarrerin und Studienassistentin am Pfarrseminar der evangelischen Landeskirche. An Predigten tüftelt sie am liebsten gemeinsam mit anderen. Daraus ist auch die Idee zu diesem Podcast entstanden. Für sie ist eine Predigt gelungen, wenn sie gedanklich und emotional in das Predigtgeschehen mit hinein genommen wird oder sich ihr der Predigttext aus einer neuen Perspektive erschließt.

Carolin Carneiro de Campos ist Pfarrerin im Kirchenbezirk Schwäbisch Gmünd. Als PDA ist sie in verschiedenen Gemeinden unterwegs und in der Hochschulseelsorge der PH Gmünd. Zur Zeit ist sie in Elternzeit. Eine Predigt soll Carolin in ihrem Alltag und ihrem Gedankenwirrwarr unterbrechen, damit man in dieser Unterbrechung tief einatmen kann für all das Kommende.

Dr. Christina Drobe ist Pfarrerin und Studienassistentin am Pfarrseminar und am Pädagogisch-theologischen Zentrum in Stuttgart im Rahmen Vikariatsausbildung. Darüber hinaus ist sie Privatdozentin für Systematische Theologie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät in Tübingen. Predigen bedeutet für sie, den Hörenden einen Raum zum Nachdenken über sich selbst, die Welt und den eigenen Glauben zu eröffnen. Ob Zuspruch, Trost oder Lebensorientierung, ihr ist es wichtig, dass eine Predigt existentielle Perspektiven anbietet, die ihre Hörenden weiter begleiten können.

Astrid Edel ist Vikarin in Stuttgart-Riedenberg und Theaterwissenschaftlerin. Sie freut sich, wenn sie beim Hören einer Predigt neue Perspektiven auf den Bibeltext und auf das eigene Leben bekommt. Sie glaubt, dass gute Predigten uns verändern, und wir dann selbst die Welt ein Stück besser machen können.

Fabian Maysenhölder ist Pfarrer und Studienassistent am Pädagogisch-theologischen Zentrum in Stuttgart. Außerdem betreibt er seit 2017 mit viel Leidenschaft den Secta-Podcast über sogenannte Sekten und neureligiöse Bewegungen. Für ihn ist bei einer Predigt wichtig, dass sie nicht nur konkret in die Lebenswelt spricht, sondern den Hörer*innen auch einen besonderen Gedanken zum weitergrübeln mitgibt.

Maike Weiß ist Pfarrerin in der Lutherkirchengemeinde Bad Cannstatt, dem besten der Stuttgarter Stadtteile. Als Predigerin mag sie den Moment, wenn ein Bibeltext ungeachtet seiner historische Distanz mitten ins Hier und Heute spricht und es der Predigerin dann gelingt auf dem schmale Grad zwischen Pathos und Herzensworten zu balancieren. Gelacht werden darf übrigens auch.